Suchen

Die Hippies sind zurück! Nach der Rock 'n Roll-Party im letzten Jahr erwartet heuer alle Faschingsnärrinnen und -narren aus Alkoven und Umgebung ein feines Flower-Power-Woodstock-Revival!

Das Musi-Gschnas steigt wie gewohnt mit vielen verschiedenen Bars, jeder Menge guter Musik - im Saal gibt's wieder 1A-Unterhaltung mit den Hot Legs - und ausgelassener Faschingsstimmung!

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Kartenvorverkauf: € 10,- bei den Musikvereinsmitgliedern und bei den Alkovener Bankinstituten ab 12.1.; Abendkassa-Kontigent begrenzt (€ 12,-).

Gratis Heimbringerdienst im Gemeindegebiet von Alkoven.

Plakat Gschnas 2018

(zum Vergrößern anklicken)

Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Roland Pichler wurde vom JuMBO (JungMusikerBlasOrchester) und dem großen Orchester ein sehr facettenreiches Programm mit vielen Taktwechseln vorbereitet.

Erstmals gibt es heuer zwei Termine:

Sa. 18.11.2017 20:00 Uhr
So. 19.11.2017 17:00 Uhr

jeweils im Kulturtreff. Alkoven

Vorverkaufskarten sind bei den Alkovener Bankinstituten und bei den Musikvereinsmitgliedern erhältlich.
(VVK € 8,00 – Abendkassa € 10,00)
Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

In der Pause und im Anschluss an das Konzert gibt es die Möglichkeit, bei einem Instrumentenflohmarkt Raritäten zu erwerben.

Facebook

Herbstkonzert 2017: Taktwechsel 

Unter dem Motto "Kultur - Genuss - Gaudi" begab sich der Musikverein Alkoven bei strahlendem Wetter wieder einmal auf einen mehrtägigen (13. - 15.10.2017) Vereinsausflug mit vielen Höhepunkten (die Staatsbürgerpflicht hatten wir bereits per Briefwahl erledigt).

Am ersten Tag ging es zu einer Besichtigung des imposanten Stiftes Melk inklusive interessanter Führung und im Anschluss durften wir mit großer Freude der Einladung unseres Freundes und Gönners Walter Holzner und seiner Familie Folge leisten, die Weinkellerei Lenz Moser, deren Geschäftsführer er ist, zu besuchen und zu besichtigen. Wir waren beeindruckt von dem tollen Betrieb und erfreuten uns dort im Anschluss sensationeller Gastfreundschaft! Nochmals vielen lieben Dank dafür!

Am zweiten Tag begaben wir uns bald (sehr bald ?) in der Früh nach Wien, wo wir den Twin City Liner bestiegen und mit rasantem Tempo auf der Donau Richtung Bratislava fuhren - eine spektakuläre Schifffahrt, mit 70 km/h über das Wasser zu brausen ...! Dort angekommen, besichtigten wir die wunderschöne Altstadt und die Burg und ließen den Abend gemütlich in einigen der vielen Beisln ausklingen.

Am letzten Tag schließlich ging es zurück nach Wien in den Prater, wo wir erneut das perfekte Wetter genießen konnten und Fahrgeschäfte, Gastgärten und das Madame Tussauds bevölkerten. Schließlich führte uns unsere Reise noch ins sehr interessante Haus der Musik in der Wiener Innenstadt, wo wir in verschiedenste Klangwelten eintauchten.

Zur Abschlusseinkehr besuchten wir das Mostg'wölb Zeillern im Mostviertel, wo wir den Tag gemütlich ausklingen ließen und einen wunderbaren Ausflug nochmals Revue passieren lassen konnten.

Die Bilder sind wie gewohnt im Bereich "Fotos" zu finden.

Einige unserer Jungmusiker waren auch heuer wieder beim Bezirksjugendlager mit dabei und spielten heute zur Präsentation des Gelernten ein spitzenmäßiges Abschlusskonzert in St. Marienkirchen a. d. Polsenz.

Die Kinder hatten trotz der intensiven Probenarbeit in den letzten vier Tagen jede Menge Spaß und kamen höchst begeistert (und ein bisschen müde wink) wieder bei den Eltern an.

Vielen Dank an die hervorragende Organisation durch das Bezirksjugendreferat mit allen Betreuern, sie waren großartig (laut den Kindern)!

Details auf der Seite des OÖBV-Bezirks Eferding:

Die Pfarre Alkoven mit PfarrAss. Mag. Thomas Mair feierte gemeinsam mit dem Musikverein Alkoven eine Bergmesse beim Hüttenkreuz der Dümlerhütte.

Einige MusikerInnen marschierten bereits am Samstag zur Hütte.

Das Wetter war viel besser als die Vorhersagen und wir konnten an beiden Tagen gemütlich im Freien sitzen.

Vielen Dank an Wolfgang, Theresa und das ganze Team der Dümlerhütte für die ausgezeichnete Bewirtung!

Vielen Dank auch an unseren PfarrAss. Thomas Mair für die Getstaltung einer sehr stimmungsvollen Bergmesse.
Es war beeindruckend, in dieser Kulisse zu musizieren.

Bilder von disem wunderschönen und lustigen Bergwochenende gibt es im Bereich Fotos.

Bergmesse der Pfarre Alkoven (2017)_49

Weitere Bilder im Bereich Fotos.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok